Schlagwort-Archive: bad trip

Untitled

Mein Leben langweilt grade extremst. Und obwohl ich Minimal immer gehasst habe, wird es grade irgendwie mein Soundtrack zu Trübsal blasen. Boring music for boring times, vermute ich.  Zu viel Mist für die Uni zu erledigen, um es locker zu nehmen, und zu phlegmatisch, um einfach durchzupowern. Und das die Note völlig irrelevant ist, solange ich bestehe (was sicher ist), ist nicht gerade motivierend. Wie langweilig mein Leben ist, unterstreicht aber vermutlich dieser Fakt: Ich habe angefangen DotA¹ zu spielen.

Gestern rausgefunden, das Chemie nicht immer  “Gudde Launää” bedeutet, vor allem wenn man sau bekifft und unausgeschlafen ist. Nicht gerade feinster Laune gewesen, eine Line angeboten bekommen, drei draus gemacht, weil sie mir viel zu dick war, gezogen. Dann hat es mich kurz und heftig zerhauen, düsterstes Zeug in meinem Hirn, seltsame Schmerzen in meinen Gesichtsmuskeln und sehr unangenehme Frequenzen in meinen Ohren. Nach fünf, zehn Minuten wars wieder vorbei. Set und setting, und so, das sagt einem ja jeder. Aber ich musste es wohl selber rausfinden. Wie jeder andere, der prinzipiell mal alles interessant findet, was berauscht, vermutlich auch. Dann habe ich meinen Anteil des Pulvers gegen ein bisschen Gras eingetauscht, Simpsons, Joint, Bett.

Ich wünschte, alles währe erledigt, heute der 9.April und ich in ein paar Stunden in deinem Arm. Aber ich werde das überstehen. Langeweile ist nicht tödlich.

Sie ist nur langweilig.

———————-

¹ DotA ist ein Mod für Warcraft 3 und eines der beliebtesten und nerdigsten Online-Spiele momentan.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter chemie, gedanken, haut und liebe, marijuhana